Achtsamkeit und Atemtechnik

2258-1

Achtsamkeit und Atemtechnik

Achtsamkeit in der Entspannungspädagogik ist die Konzentration auf sich selbst. Im Kurs „Achtsamkeit und Atemtechnik“ wird der Fokus auf das „Hier und Jetzt“ gelenkt. Ziel ist die bewusstere Wahrnehmung der Gegenwart.

Der Atemfluss ist fester Bestandteil aller Entspannungstechniken, wie z.B. Yoga oder Autogenes Training. Die Beherrschung von Atemtechniken unterstützt dabei zu innerer Ruhe zu kommen, den Blutdruck und auch die Herzfrequenz zu senken. Techniken zu einer bewussten Atmung werden im Kurs vorgestellt und gemeinsam eingeübt.

Ziel der insgesamt sieben Einheiten ist es, Entspannungstechniken kennenzulernen, sowie ein körperliches und seelisches Wohlgefühl zu erlangen. In der ersten und zweiten Einheit geht es vor allem um theoretische Übungsansätze, danach liegt der Schwerpunkt auf praktischen Übungen.

Zurück zum Angebot

Anmeldung

Es sind keine Anmeldungen möglich.